Gelungene Auftaktveranstaltung einer Infoabend-Reihe

Am 12.07.22 veranstaltete die Lauterbacher Jägervereinigung erstmals einen Themenabend, der nicht nur Jägerinnen und Jäger, sondern allen interessierten Naturliebhabern galt. Frau Dr. Elisa Stickler, Tierärztin und Epidemiologin, informierte über Zecken, deren Ausbreitung in Hessen und über Krankheiten, die durch diese interessanten Parasiten übertragen werden können. Am Hessischen Landesprüfungs-und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG) beschäftigen sich sie und ihre Kollegen mit der klimabedingten Ausbreitung gewisser Krankheitsüberträger, wie bestimmte Zecken-und Mückenarten. Unter anderem klärte Frau Dr. Stickler über Krankheiten wie Borreliose und die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) auf und wie man sich und auch seinen Hund davor schützen kann. Zudem wurde ein interessantes Forschungsprojekt über Zecken vorgestellt und auch hierbei um Mithilfe der Jägerschaft gebeten. „Nur so ist es uns möglich die Ausbreitung verschiedener Zecken und Krankheitserreger zu untersuchen und eine Risikoabschätzung vorzunehmen“ erläutert Stickler, die sich schon seit Jahren mit sogenannten Zoonosen und deren Vektoren beschäftigt. Mit einer spannenden Fragerunde und einem interessanten Austausch wurde der Vortragsabend beendet. Insgesamt war es eine gelungener Auftaktveranstaltung und die Jägervereinigung freut sich auf weitere spannende Themenabende.

 

 


 

Jahreshauptversammlung der Jägervereinigung

Am 03. Juni 2022 fand nach der Corona Pandemie die erste Jahres­hauptversammlung der Jägervereini­gung Lauterbach statt. Turnusmässig musste der Vorstand neu gewählt werden. Vorsitzender wurde Horst Ludwig, stellvertretende Vorsitzende Marcelina Vorwerk. In ihren Ämtern bestätigt wurden Schatz­meisterin Iris Schött und Geschäfts­führerin Christina Pilz. Auf unserem Bild, von links nach rechts: Schießausbilder Ditmar Klose, stellvertretend für den Ausbildungsleiter Markus Wand, die Jungjägerinnern und Jungjäger Michael Struppe, Julian Gedig, Pascal Schneider, Marcelina Vorwerk, Christian Rönicke, Julia Geyer, Dr. Elisa Stickler, Thilo Wagner und Saskia Wahl die ihre Prüfungszeugnisse erhielten sowie Vorsitzender Horst Ludwig.  m e h r


 

"Oberwaldjäger" 1. beim Schießen um Wanderpreis

Mit einer Rekordbeteiligung von acht Mannschaften aus verschiedenen Hegeringen und Hegegemeinschaften endete das Mannschaftsschießen um den Wanderpreis der Jägervereinigung Lauterbach. Der Schießwettbewerb, der gleichzeitig mit dem Erwerb der Schießnadel Büchse verbunden war, fand auf dem Schießstand des Sportschützenvereins Lauterbach, Kugelberg, statt. Sieger der Wettbewerbs wurden die "Oberwaldjäger". Der zweite Platz ging an die Mannschaft "Lauterbach I",  Dritter wurde die Mannschaft des Hegerings Wallenrod. Den Bericht zur Veranstaltung finden Sie  h i e r

 


 

Weitere Berichte im Archiv

Ältere Berichte, die wir an dieser Stelle veröffentlicht haben, finden Sie im Bereich "Archiv".

Bei Interesse klicken sie bitte  h i e r